Historischer Fund

Bei Arbeiten an einem Fundament eines Fachwerkhauses kommt silberglänzend eine Münze und Keramikscherben zum Vorschein. Die Funde lassen ein Gefäß vermuten, indem ein kleiner Münzschatz verborgen sein könnte ...
mehr erfahren

Kalender 2018

„Ein Streifzug durch Raum und Zeit mit Watze, dem Nachtwächter“. Dies ist interaktiv und ohne Smartphone im eigenen Heim möglich. Jedes Kalenderblatt vereint eine von Watze erzählt Geschichte. Diese Kurzgeschichten werden auf einer Audio-CD...
mehr erfahren

Heimatgeschichte Hebenshausen

Das Ziel dieser Internetseite ist eine immer fortwährende Heimatgeschichte des Dorfes Hebenshausen zu schreiben. Der Beginn der Informationssammlung ist auf die letzte Veranstaltung der Reihe „Dorfgeschichte(n) der Neu-Eichenberger Ortsteile“ des Geschichtsvereines Witzenhausen, am 6. Oktober 2007, zurückzuführen....
mehr erfahren

Schmähungen gegen Martin Luther

Einer Strafakte aus dem Jahr 1839 ist es zu verdanken, dass „die Schmähungen“ des Steueraufsehers Konrad Kurth zu Hebenshausen gegen den Reformator Martin Luther erhalten sind ....
mehr erfahren

Lehmkuhle

Die Lehmkuhle diente zur Gewinnung von Baulehm. Lehm ist das älteste im Bauwesen verwendete Bindemittel, neben Holz das älteste Baumaterial des Menschen und gehört mit Kalk – und seit Beginn des 20. Jahrhunderts Zement – zu den wichtigsten mineralischen Baustoffen.
mehr erfahren

Hebenshäsuer "Heringsschwänze"

Warum die Hebenshäsuer den Beinamen "Heringsschwänze" haben ....
mehr erfahren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen