Vorwort der Chronisten

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Heimatgeschichte Hebenshausen!

Das Ziel dieser Internetseite ist eine immer fortwährende Heimatgeschichte des Dorfes Hebenshausen zu schreiben. Der Beginn der Informationssammlung ist auf die letzte Veranstaltung der Reihe „Dorfgeschichte(n) der Neu-Eichenberger Ortsteile“ des Geschichtsvereines Witzenhausen, am 6. Oktober 2007, zurückzuführen.

Diese Informationsveranstaltung hat das rege Interesse vieler Bürger in Hebenshausen und Umgebung geweckt. Insbesondere die Präsentation von alten Bildern in der Gaststätte Waldmann, zum Abschluss der Veranstaltung, war ein großer Erfolg. Viele Bürger nannten gleich die fehlenden Namen und Aufnahmezeitpunkte der Bilder. Diese Veranstaltung begann in der evangelischen Kirche Hebenshausen mit einem Vortrag der Ortschronik von Wolfgang Schulin. Nach dem Vortrag wurde bei einem Dorfrundgang unter der Führung einiger „Dorfältesten“ Geschichten zu einigen Häusern und Plätzen erläutert.

Aufgrund der hierbei gesammelten Informationen und der Feststellung, dass die eine oder andere kleine gedruckte „Festschrift/Chronik“, im Rahmen von Vereinsjubiläen und Heimatfesten, zu wenige und zu verschiedene Informationen und unterschiedliche Quellen über Hebenshausen beinhalten, haben damals schon zu der Erkenntnis geführt, eine Internetseite zu erstellen. Kurze Zeit nach jeder Veranstaltung, sind auch immer noch zusätzliche Fotos oder weiterführende Informationen von Bürgern bereitgestellt worden. Wir möchten die Informationen hier zusammenführend darstellen.

Im Rahmen der Dorferneuerung von Hebenshausen, die in den Jahren 2008 bis 2016 durchgeführt wurde, konnte dieses Projekt einer Internetseite umgesetzt werden. Die Internetseite wird durch Hinweistafeln im Ort präsent sein und den Interessierten über einen QR-Code auf den Hinweisschildern die Möglichkeit geben, mehr über die eine oder andere Station zu erfahren. Viele Menschen nutzen heute ein Smartphone und können mit einer App diesen QR-Code einlesen. Sie bekommen nicht nur den Text angezeigt sondern „hören“ auch etwas über die jeweilige Station und können so unsere Heimatgeschichte erleben.

Wir leben jetzt im Zeitalter der digitalen Transformation und werden die Informationen „digital“ für die nächste Generation, der „Digital Natives“, auf diesem Weg zur Verfügung stellen. Das  „Informationsmedium“ der meisten Menschen ist nicht mehr ein Buch, sondern das Internet. Dennoch wird das Buch als Archivmedium sicher weiter bestehen.

Wir sind oft gebeten worden ein Buch über diese gesammelten Daten zu erstellen. Eine „wachsende Internetseite“ gibt aber immer die Möglichkeit Daten zu ergänzen und hat keine Mengen-/Seitenbegrenzung“. Aus Sicht der Archivierung wird vielleicht später einmal ein Buch in geringer Auflage herausgegeben.

Unter der Rubrik Quellen sind alle Personen und Institutionen aufgeführt, die uns Fotos und andere Schriftstücke zur Verfügung gestellt haben.

Wir möchten alle Leserinnen und Leser bitten, uns weitere geschichtliche Informationen zum Ortsteil Hebenshausen mitzuteilen und natürlich auch auf Fehler dieser Seite hinzuweisen.

Vielleicht gelingt es uns hiermit, die Geschichte unserer Heimat zu bewahren.

Die Projektgruppe „Chronik“


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen